Nierenkrebs ist die Bezeichung für eine Erkrankung, die sich aber tatsächlich in mehrere Erkrankungen aufspaltet.

Jährlich wird bei mehr als 300.000 Menschen weltweit „Nierenkrebs“ festgestellt. Damit liegt diese Krebserkrankung derzeit auf Platz 12 der häufigsten Tumorarten, gemeinsam mit Bauchspeicheldrüsenkrebs. Tatsächlich haben hierzulande weniger als 1 von 20 Krebspatienten Nierenkrebs, es handelt sich also um eine eher seltene Erkrankung.